FT8 kills Ham Radio!  

No FT8 300x300

   

SIWECOS  

   

Das Winterfest unseres Stammes findet traditionell am ersten Samstag nach dem Todestag des Gründers der Weltpfadfinderbewegung Sir Robert Baden-Powell (8.Januar 1941) statt. Während dieses Winterfestes veranstalten wir zumeist ein größeres Spiel (einen Postenlauf oder ähnliches), an dem der gesamte Stamm teilnimmt.

In diesem Jahr übernahm auch der Arbeitskreis Amateurfunk erstmals einen Posten. Da wir allesamt große Anhänger der Morsetelegraphie sind und diese auch den jüngeren Pfadfindern näher bringen wollen, richteten wir unseren Posten darauf aus.

Die ankommenden Gruppen wurden von uns in zwei kleinere Gruppen geteilt. Eine Gruppe verließ das Shack gleich wieder, die andere blieb. Ziel unseres Postens war nun, mittels eines kleinen Tongenerators einzelne Morsezeichen an die jeweils andere Gruppe zu übermitteln. Da viele der teilnehmenden Kinder dabei zum ersten Mal mit dem Morsealphabet in Berührung kamen, gaben wir als kleines Hilfsmittel eine Tabelle in Form der sicherlich bekannten Punkt-Strich-Liste mit dazu. Zudem verzichteten wir auf eine Zeitbeschränkung, um so den Lerneffekt zu erhöhen. Je nach Anzahl der richtig erkannten Zeichen gab es Punkte in Form von Gummibärchen, die für den weiteren Verlauf des Spieles wichtig wurden. Erstaunlich fanden wir in diesem Zusammenhang, dass anscheinend eine Begabung in Bezug auf das Morsen existiert. Während sich einige Kinder eher schwer taten, übermittelten andere die Zeichen fast schon spielend.

Nach Beendigung des Spieles folgt traditionell eine von Pfadfindern gestaltete Messe und als Abschluss eine große Runde mit Lagerfeuer und Gesang.

   
© DL7AWO
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok